Shake-Ideen

Shake-Ideen

Variationen und Tipps zur Zubereitung

Eigentlich schmeckt REDUZIN schon richtig lecker wie ein Milch-Shake. Wenn Sie aber mögen, können Sie Ihre BCM Diät-Shakes ohne viel Aufwand weiter beliebig variieren. Somit kommt auch auf Dauer keine geschmackliche Langeweile auf und Abwechslung ist eigentlich Pflicht!

Als Basis der REDUZIN Diät Shakes steht immer ein Milchprodukt.

Egal ob fettarme Milch (1,5% Fett), fettarmer Joghurt (1,5% Fett), Magerquark (plus etwas Milch oder Mineralwasser zum Glattrühren), Buttermich oder Kefir. Entscheiden Sie selbst, womit Sie Ihre REDUZIN BCM Shakes zubereiten möchten.

Mit Joghurt oder Quark zubereitet, haben Sie natürlich eine gute Portion zum Löffeln, was zusätzlich nochmals extra gut sättigt.
Die Mengenangabe von ca. 275ml Milchprodukt bei der Zubereitung brauchen Sie nicht immer so ganz genau beachten! Gerne dürfen Sie auch bis auf 350ml erhöhen oder auf 250ml reduzieren. Wenn es also mal etwas mehr oder weniger wird, ist es völlig in Ordnung. Die 18g Pulver pro Portion sollten Sie aber beibehalten, da Sie dem Körper sonst einen Teil der dort enthaltenen Vitamine und Mineralstoffe vorenthalten.  

 

Strohhalm

Genießen Sie Ihre Diät Shakes immer mit einem Strohhalm. Am besten eignen sich dafür die klassischen Standard-Knickstrohhalme. Sie trinken die Shakes durch einen Strohhalm automatisch etwas langsamer und genüsslicher wodurch auch das Sättigungsgefühl profitiert.  Das ist eine „Unbedingt ausprobieren“ -Empfehlung! Oder haben Sie jemals aus einem leckeren Cocktail (oder Milchshake) den Strohhalm rausgezogen und alles so auf ex getrunken?? 

 

Geschmacks-Aromen und Bolero Getränkepulver

Unsere Auswahl an 12 verschiedenen Geschmacks-Aromen (erhältlich in 50g oder 250g Dosen) geben Ihre Basiskost zusätzlich völlig neue Variationsmöglichkeiten, mit denen Sie frei experimentieren können.
Egal ob Banane, Himbeere, Cocos, Tiramisu oder eine der vielen anderen Sorten, es ist für jeden etwas dabei. Als optimale Basis für die Aromen bietet sich besonders der REDUZIN Diät Shake Vanille an, da er sich geschmacklich recht neutral einfügt.

Geben Sie die Geschmacks-Aromen immer erst in die Milch (oder das Milchprodukt) und vermengen alles gut miteinander, erst dann das REDUZIN-Pulver dazu geben. Der Geschmack ist dann überall gleichmäßig verteilt.
Die Geschmacks-Aromen sind sehr intensiv, daher bei der Dosierung etwas aufpassen. Gewöhnlich reichen ca. 3g pro Shake/Portion.

Das BOLERO Getränkepulver, welches Sie bei uns im Shop finden, ist nicht nur als Diätgetränk klasse sondern eignet sich auch ideal als variationsreicher Geschmackszusatz. Ob Zitrone, Erdbeere, Exotic, Waldfrucht  oder ein anderer der vielen über 45 Geschmacksrichtungen.
Unser Geheimtipp: BOLERO Mandel!
Das zarte Mandelaroma (fast wie Marzipan) gibt vielen Shakes das gewisse Etwas, besonders gut schmeckt es auch hier in REDUZIN Vanille, aber auch in Schoko oder Cappuccino.

Da die BOLERO Pulver ebenfalls sehr stark konzentriert sind, immer nur ganz wenig nehmen!

Unsere Geschmacks-Aromen und das Bolero Pulver lassen Ihren Insulinspiegel natürlich nicht ansteigen und können daher uneingeschränkt empfohlen werden. :O)

 

Sonstiges:

Auch normaler löslicher Instantkaffee (kein Cappuccino Pulver (Zucker!)) eignet sich ebenfalls hervorragend um eine Kaffeenote in die Diät-Shakes zu zaubern. Je feiner das Kaffee-Instantpulver ist, desto besser löst es sich in der Milch auf.

Flüssiger Süßstoff oder Streusüße heben besonders bei den fruchtigen Shakes das Eigenaroma an.
Süßstoff ist jederzeit erlaubt. Mehr Süße = mehr Aroma!

 

Erwärmen

Stellen Sie Ihren fertig gemixten REDUZIN Diät Shake samt Becher kurz in die Mikrowelle und erwärmen diesen dort. Dabei die Mikrowellen-Leistung beachten, geschäumte Milch ist sehr wanderfreudig…!
Vanille, Schoko, Cappuccino oder Macadamia-Nuss eignen sich als warme Varianten am besten und helfen in der kalten Jahreszeit super gegen die Kälte.
Aromavariationen und ein Strohhalm freuen sich auch hier über ihren Einsatz.

 

Anfrieren

Im Sommer schmecken die Diät Shakes leicht angefroren sehr lecker und erfrischen so nebenbei.
Egal ob mit Milch, Joghurt, Quark, Kefir oder Buttermilch zubereitet, den fertigen Shake ins Eisfach geben und dort nach Belieben runter kühlen. Nicht zu lange drin lassen und nach dem Rausholen nochmals gut verrühren (oder mixen) und damit die eventuell gebildeten Eiskristalle zerkleinern.

 

Suppen

Die deftigen Diät-Suppen von AMFORMULA können Sie ganz einfach mit Kräutern nach Belieben verfeinern. Lecker sind auch geröstete Schinkenwürfel. Der fertig gewürfelte, fettarme Schinken aus der Kühlung im Supermarkt eignet sich dafür besonders gut. Kurz in der Mikrowelle oder in der Pfanne anrösten und dann ab in die fertige AMFORMULA-Suppe damit. Und wer gerne Salz, Maggi, Fondor oder sonstige Würzmittel mag, der darf auch gerne etwas nachhelfen.

 

Soweit einige Tipps unsererseits. Sie haben auch noch Anregungen oder Vorschläge?
Wir ergänzen die Seite gerne weiter und freuen uns über Ihre Ideen.